ENABLING THE DIGITAL WORLD

SABO Elektronik investiert in ASM Equipment

26.04.2021

„Das ist es“

Gemeinsam mit Technologieführer ASM wagt die Sabo Elektronik GmbH den Sprung auf die neueste Bestücktechnologie und den Einstieg in die Prozessintegration. Der Mittelständler aus Schwerte produziert Bedienpanels, Steuer- und Regelgeräte für die Gebäude- und Automatisierungstechnik. Künftig auf ASM Equipment und mit einer integrierten Materiallogistik.

„Wir fertigen unsere Elektronikbaugruppen seit 2002 intern. Die Maschinen sind überaltert und werden vom Hersteller auch nicht mehr gewartet. Ersatzteile waren nur noch schwer zu beschaffen. Ein längerer Ausfall würde uns vor große Probleme stellen“, erzählt Marcel Sabo, einer der Geschäftsführer des Familienunternehmens.

Folgerichtig begab sich sein Team auf die Suche nach Partnern und Lösungen. Man hatte bereits eine Auswahl erstellt und war in der Evaluation, als ein Mitarbeiter eher zufällig ein Video von ASM-Equipment im Internet entdeckte. „Wir haben ASM dann kommen lassen. Ich hatte sofort ein gutes Bauchgefühl und auch das Angebot war als Gesamtpaket sehr konkurrenzfähig“, erinnert sich Marcel Sabo.

Das Gefühl bestätigte dann der Besuch im Münchner SMT Center of Competence. Marcel Sabo: „Die haben sich mit uns als Kleinunternehmen Mühe gegeben, das war richtig herzlich. Da wussten alle, von was sie redeten, hatten Antworten auf unsere vielen Fragen und konnten im CoC alles sehr überzeugend zeigen. Insgesamt hat man einfach Kompetenz und Professionalität gespürt. Wir sind am Nachmittag raus aus dem CoC, haben uns angeschaut und wussten alle, das ist es.“

Mit ASM an der Seite wagt das Sabo-Team jetzt einen großen Technologiesprung. Neben modernen E-by-SIPLACE Bestückautomaten soll auch viele Software des Technologieführers zum Einsatz kommen. So soll die komplette Materiallogistik rund um die Elektronikfertigung mit ASM Material Manager optimiert werden. Anfang April soll die alte Linie abgebaut und die neue Technologie installiert werden – mit starker Unterstützung und Trainings durch ASM Experten.

Bereits mittelfristig will man so nicht nur störungsfrei und effizienter fertigen, denn über neue Entwicklungen sollen auch Produkte und Kunden profitieren: „Unsere Entwicklung hat die Produkte immer so entworfen, dass sie auf der bestehenden Linie produzierbar waren. Mit der doch deutlich höhere Präzision und Leistungsfähigkeit der neuen Maschine eröffnen sich neue Freiheiten für unsere Produkte schaffen. Hinzu kommen Prozessthemen. Der ASM Support und die Anbindung an Remote Support beschleunigt die Störungsbeseitigung und minimiert Risiken – nicht nur in Pandemie-Zeiten. Mit dem Einsatz der Software ASM Material Manager und über ASM Setup Center wollen wir die Basis für effizientere Logistikprozesse und niedrigere Bestände schaffen. Zudem ist alles darauf vorbereitet, um die steigenden Traceability-Anforderungen in unserer Branche zu erfüllen. Alles bekommen wir hier von ASM aus einer Hand und perfekt integriert.“

Wollen auch Sie ihre Fertigung auf das nächste Level bringen, dann kontaktieren Sie unsere Experten für ein unverbindliches Gespräch!

Best-in-Class Lösungen

Als Technologieführer der Branche bietet ASM ein breites Portfolio an Best-in-Class Produkte. Unsere Lösungen zeichnen sich durch das perfekte Zusammenspiel von Hardware-, Software- und Servicekomponenten aus - leistungsstark, smart und bereit, Ihre Fertigung auf ein neues Niveau zu heben.

Wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache

Deutsch | Englisch | Chinesisch

Choose your preferred language

German | English | Chinese

请选择语言

德语 | 英语 | 中文