ASM Remote Smart Factory
Wirklich smart: Die neue ASM Fernwartung

Das Herzstück ist die ASM Smart Factory Plug&Work Box. Sie etabliert mit allen DEK und SIPLACE Produkten ein separates, lokales Netzwerk und wird über das Internet mit der Service Cloud und den weltweiten Service Center von ASM Assembly Systems verbunden.

  • Die gesamte Kommunikation läuft getrennt von Ihren firmeneigenen IT-Netzen
  • Der Datenverkehr wird verschlüsselt, an ASM übertragene Maschinendaten nach 48h automatisch gelöscht
  • Sie haben jederzeit die Kontrolle darüber, wer wann was tun darf
  • Zugriffe werden über Log-Files automatisch protokolliert
  • Störungen werden schneller behoben, Optimierungen schneller durchgeführt,
  • die Overall Equipment Efficiency (OEE) in der Fertigung steigt

So funktioniert ASM Remote Smart Factory – schnell, komfortabel, sicher

So sieht Ihr neuer Remote Support-Prozess aus:

  • Sie legen ein Support Ticket im Customer Cockpit der ASM Smart Factory Plug&Work Box an
  • Über eine Rechteverwaltung definieren Sie, was die ASM Servicemitarbeiter tun dürfen
  • Die ASM-Service-Mitarbeiter legitimieren sich über 2-Faktor-Authensisierung und die zertifizierte, verschlüsselte VPN-Verbindung zur Plug&Work Box wird hergestellt.
  • Operator und Support-Mitarbeiter sind per Chat Client verbunden. Unser Support hat dabei den von Ihnen autorisierten Zugriff auf Netzwerk und Maschinendaten – bis hin zur Installation von Software.
  • Nach Abschluss bleibt jeder Remote-Zugriff gesperrt, bis Sie wieder ein Ticket anlegen.

Und noch ein Tipp: Sie können die Funktionalitäten auch für Ihren firmeninternen, standortübergreifenden Support und die zentrale Überwachung des SIPLACE/DEK-Fertigungsequipments nutzen, Sie erhalten automatisch Updates der elektronischen Manuals und können automatisiert Teile bestellen.

Warten Sie nicht länger,

 

Remote Smart Factory

Remote Smart Factory