Technische Daten zur SIPLACE SX-Serie

 
Überblick Maschine SIPLACE SX1 SIPLACE SX2  
Anzahl der Portale 1 2  
Bestückleistung      
IPC-Wert 29.500 BE/h 59.000 BE/h  
SIPLACE Benchmark 37.000 BE/h 74.000 BE/h  
Theoretischer Wert 43.450 BE/h 86.900 BE/h  
Maschinengröße      
  1,5 x 2,4 m 1,5 x 2,4 m  
Überblick Bestückköpfe    SIPLACE SpeedStar SIPLACE MultiStar SIPLACE TwinStar
Bauelemente-Spektrum 0201 (metrisch) - 6 x 6 mm 01005 - 50 x 40 mm         0201 - 200 x 125 mm       
Bestückgenauigkeit ± 41 μm/3σ ± 41 μm/3σ (C&P) ± 22 μm/3σ
    ± 34 μm/3σ (P&P)  
Winkelgenauigkeit ± 0,5°/3σ ± 0,2°/3σ(C&P) ± 0,05°/3σ
    ± 0,1°/3σ(P&P)  
Max. Bauelemente-Höhe    4 mm 11,5 mm 50 mm 1
Bestückkraft 1,3 - 4,5 N 1,0 - 15 N 1,0 - 100 N 1
Überblick Transporte      
Transportarten SIPLACE SX1/ SX2: Einfachtransport, Flexibler Doppeltransport
Transportmodi asynchron, synchron, I-Placement
Leiterplattenformat SIPLACE SX1/ SX2: 50 x 50 mm - max. 850 x 560 mm
Leiterplattendicke SIPLACE SX1/ SX2: 0,3 - 6,5 mm
Leiterplattengewicht  max. 3 kg
Bauelementezuführung      
Förderer-Stellplätze SIPLACE SX1/ SX2: 120 Spuren mit 8 mm X-Förderern
   
Mit einer professionellen Wartung in von ASM empfohlenen Abständen und Umfang stellen Sie sicher, dass Ihr SIPLACE Equipment die spezifizierten Leistungs- und Genauigkeitswerte über die gesamte Lebensdauer einhält. Gerne bieten wir Ihnen hierzu auch die entsprechenden Wartungsverträge an.

1 Maximale Bauelemente-Höhe 50 mm, maximale Bestückkraft 70 N als Option mit dem SIPLACE Very High Force Twin Head. Für 100N wird zusätzlich das SIPLACE OSC Paket benötigt.