Umfassende Druckbildkontrolle durch 2Di Verfikation

DEK 2Di ist eine integrierte Verifikation für die Prüfung des Lostpastendruckes, die die Zuverlässigkeit Ihres DEK-Druckers im Prozess steigert. Durch das ständige
2D-Monitoring von Schablone und Leiterplatte und die intelligente Auswertung der gesammelten Informationen verringern Sie die Gefahr von Prozessfehlern durch mangelhaften Lotauftrag ganz entscheidend. Über die statistische Auswertung erkennen Sie Trends und beugen Fehler vor, bevor diese auftreten. Und: Sie sparen Zeit durch die Vermeidung unnötiger Reinigungszyklen.

Komfortable Bedienung

Die Bedienung des 2D-Inspektionssystems ist in die Instinctiv™ V9 Software des DEK-Druckers integriert. Bis zu 1000 verschiedene Inspektionsareale auf Bauteillevel werden kontrolliert auf:

  • Schablonenverstopfung – Lotpastenreste in Schablonen-Aperturen
  • Schablonenverunreinigung – Lotpaste, die die Unterseite der Schablone verschmiert
  • Lotpastenmenge auf dem Board – Größe der Lotpastendepots
  • Leiterplattenversatz – Genauigkeit der Lotpastenpositionierung wird mit den gelernten Positionen des Leiterplattenbilds verglichen
  • Brückenbildung – Bildung von Lotbrücken zwischen benachbarten Depots werden überwacht

Mit der 2Di Verfikation haben Sie eine lückenlose nachvollziehbare Qualitätskontrolle Ihres Druckprozesses mit der Möglichkeit automatischer Gegenmaßnahmen, wenn die Prozessstabilität gefährdet ist.