ASM SMT Solutions Presse

 
  • Neu: ASM Remote Smart FactoryTechnischer Support der nächsten Generation10.07.2017

    Neu: ASM Remote Smart Factory
    Technischer Support der nächsten Generation

    ASM Assembly Systems hält auch beim Technical Service Kurs in Richtung Digitalisierung und Vernetzung. Mit ASM Remote Smart Factory stellt das Unternehmen jetzt seine Remote Service Infrastruktur der nächsten Generation vor. Über die Plug&Work Box, eine speziell entwickelte Hardware, werden SIPLACE Bestückautomaten, DEK Drucker und andere ASM Systeme beim Kunden in ein lokales Netzwerk integriert. Völlig unabhängig von IT-Netzen des Elektronikfertigers lässt sich darüber eine gesicherte Verbindung zum globalen ASM Internet Service Portal aufbauen. ASM Servicetechniker können sich auf das Remote Smart Factory LAN und alle damit vernetzten Systeme der SMT-Linien eines Kunden aufschalten und diese per Fernzugriff analysieren, entstören und optimieren. Besonderes Augenmerk wird auf IT-Sicherheit gelegt. Remote Sessions erfordern eine explizite Anfrage des Kunden, der ASM Techniker muss sich beim Zugriff legitimieren.

     
    Mehr
     
     
     
  • Best Practices und einzigartigen Hands-on Support erleben:Das SMT Center of Competence von Technologieführer ASM06.06.2017

    Best Practices und einzigartigen Hands-on Support erleben:
    Das SMT Center of Competence von Technologieführer ASM

    Mit dem SMT Center of Competence (kurz: CoC) haben die SMT-Technologie- und Prozessexperten von ASM Assembly Systems ein völlig neues Technologie- und Prozessforum für Elektronikfertiger aus aller Welt geschaffen: Weit mehr als nur Showroom oder klassisches Applikationszentrum bietet das SMT Center of Competence die Möglichkeit, vollständige Prozessketten in realer, produktionsbereiter Fertigungsumgebung abzubilden und zu testen.

     
    Mehr
     
     
     
  • ASM Assembly Systems auf der SMT Hybrid Packaging 2017:Bei ASM ist die vernetzte Smart SMT Factory Realität22.05.2017

    ASM Assembly Systems auf der SMT Hybrid Packaging 2017:
    Bei ASM ist die vernetzte Smart SMT Factory Realität

    Das Thema Smart Factory dominierte wie auf der Nepcon Shanghai und der Apex in den USA auch die SMT Hybrid Packaging 2017 (Nürnberg, 16.-18. Mai): Aussteller und Besucher setzen sich intensiv mit vernetzten Produktionskonzepten und Industrie 4.0-Schlagwörtern auseinander. Der Technologieführer ASM Assembly Systems bewies auf der Messe, dass die Smart #1 SMT Factory keine ferne Vision ist, sondern zeigte konkrete Umsetzungen und Realisierungen. An Workflow-Stationen für typische SMT-Prozesse sowie an der integrierten Produktionslinie mit DEK NeoHorizon-Drucker, ASM ProcessExpert und SIPLACE SX zeigten SMT-Experten Lösungen aus dem umfangreichen Portfolio des Marktführers, mit denen sich Vernetzungs- und Automatisierungsgrad in der SMT-Produktion nachweislich erheblich steigern lassen. Das Highlight auf dem ASM-Stand: mit der modernen Kommunikationsplattform ASM Remote Smart Factory präsentierte ASM smarten technischen Support für integrierte Fertigungsumgebungen live vor Ort.

     
    Mehr
     
     
     
  • ASM Assembly Systems optimiert globale OrganisationsstrukturNeue Aufstellung für die Digitalisierung20.04.2017

    ASM Assembly Systems optimiert globale Organisationsstruktur
    Neue Aufstellung für die Digitalisierung

    SMT-Lösungshersteller ASM Assembly Systems stellt sich neu auf und passt seine globale Organisationsstruktur künftigen Marktanforderungen an. Das Ziel: Der Markt- und Technologieführer will Kunden noch besser bei der Digitalisierung und der Umsetzung von Industrie 4.0 unterstützen und seine smarten Fertigungskonzepte noch schneller und effizienter auf den Markt bringen. Unter Leitung des Industrie 4.0-Experten Henning Bork, Leiter Digitalization & Strategy, etabliert ASM einen weltweit definierten Digitalisierungsprozess, um verstärkt modernste Technologien zur Vernetzung und Integration innerhalb der ASM-Organisation zum Einsatz zu bringen und Kunden im gleichen Zuge entsprechend beraten sowie mit hauseigener Erfahrung unterstützen zu können.

     
    Mehr
     
     
     
  • ASM Assembly Systems - Josef Ernst neuer Vice President CRM19.04.2017

    ASM Assembly Systems - Josef Ernst neuer Vice President CRM

    Josef Ernst ist als neuer Vice President CRM künftig verantwortlich für das globale Customer Relationship Management im Business Segment ASM SMT Solutions von ASM Pacific Technology, des weltweit größten Equipment-Herstellers für die Elektronikindustrie. Der Diplom-Ingenieur wird damit Nachfolger von Ray Bruce, der als branchenweit anerkannter Experte über viele Jahre die Entwicklung der Elektronikfertigung entscheidend geprägt hat und 2017 in den wohlverdienten Ruhestand geht. Der 47-jährige Josef Ernst ist seit über 20 Jahren bei ASM SMT Solutions und zeichnete die letzten sieben Jahre als Leiter ASM Global Research & Development für die erfolgreiche Entwicklung neuer Produkte der Marken DEK, SIPLACE und ASM verantwortlich. In seiner neuen Funktion will Josef Ernst die Ausrichtung der weltweiten Vertriebsorganisation auf die Themen Digitalisierung und Smart #1 SMT Factory vorantreiben.

     
    Mehr
     
     
     
  • Standardisierte M2M-Kommunikation in der SMT-FertigungNeues, offenes Kommunikationsprotokoll „The Hermes Standard" soll Industrie 4.0 in der Elektronikfertigung voranbringen06.04.2017

    Standardisierte M2M-Kommunikation in der SMT-Fertigung
    Neues, offenes Kommunikationsprotokoll „The Hermes Standard" soll Industrie 4.0 in der Elektronikfertigung voranbringen

    Bei einem Treffen in München haben 16 führende Ausrüster für die SMT-Elektronikfertigung  unter der Bezeichnung „The Hermes Standard  for vendor independent machine-to-machine communication in SMT Assembly" einen herstellerunabhängigen Standard für die Kommunikation zwischen allen Maschinen einer SMT-Bestücklinie auf den Weg gebracht. Mit dem auf TCP/IP und XML basierenden Protokoll wird es erstmals möglich sein, Leiterplatten lückenlos nachvollziehbar und ohne Datenverlust durch alle Stationen einer SMT-Linie weiterzureichen. Für Elektronikfertiger verspricht der neue, offene Datenstandard eine deutliche Reduktion von Kosten- und Zeitaufwänden bei Aufbau und Integration von SMT-Linien und eine verbesserte Transparenz über ihre Fertigungsprozesse. The Hermes Standard kann damit zu einem wesentlichen Baustein bei Aufbau und Einrichtung der Smart SMT Factory werden.

     
    Mehr
     
     
     
  • Live-Demos auf der SMT Hybrid Packaging 2017:ASM rückt die vernetzte Smart SMT Factory in greifbare Nähe22.03.2017

    Live-Demos auf der SMT Hybrid Packaging 2017:
    ASM rückt die vernetzte Smart SMT Factory in greifbare Nähe

    Technologieführer ASM Assembly Systems stellt auf der Fachmesse SMT Hybrid Packaging 2017 (Nürnberg, 16.-18. Mai) auf dem ASM-Stand 4.309 die konkrete Realisierung der Smart #1 SMT Factory buchstäblich in den Mittelpunkt: innerhalb des RSF Domes auf dem Messestand verbindet ASM die moderne Kommunikationsplattform ASM Remote Smart Factory mit einer hochflexiblen ASM SMT-Linie vor Ort. Messebesucher können live erleben, wie sich so über ein Remote-Support-Netzwerk und mittels smarter Hilfsmittel wie Smart Glasses und Smartphones die Prozess- und Fertigungsqualität dauerhaft steigern lassen. ASM Remote Smart Factory erlaubt eine sichere, globale Vernetzung zwischen Equipmentlieferant und Elektronikfertigern – ASM Support-Spezialisten und Prozessexperten rücken permanent in Reichweite.

     
    Mehr
     
     
     
  • ASM baut Produktangebot für Midspeed-Segment weiter ausPremiere auf der SMT Hybrid & Packaging 2017: Komplettlinie E by SIPLACE und E by DEK22.03.2017

    ASM baut Produktangebot für Midspeed-Segment weiter aus
    Premiere auf der SMT Hybrid & Packaging 2017: Komplettlinie E by SIPLACE und E by DEK

    Der erfolgreichen Bestücklösung E by SIPLACE lässt ASM Assembly Systems jetzt die Markteinführung von E by DEK folgen. Wie zuvor die E by SIPLACE setzt die neue Druckerplattform mit Kernzykluszeiten von nur 8 Sekunden plus Druck und einer Wiederholgenauigkeit von ±12.5 µm @ 6 Sigma in Midspeed-Anwendungen, High-Mix- und Prototypenfertigungen völlig neue Maßstäbe bei Qualität, Performance und Modularität.

     
    Mehr
     
     
     
  • Digitale Initiativen und Spitzenwerte in allen KennzahlenASM in München ist „Fabrik des Jahres"27.10.2016

    Digitale Initiativen und Spitzenwerte in allen Kennzahlen
    ASM in München ist „Fabrik des Jahres"

    ASM Assembly Systems ist Gesamtsieger im Benchmark-Wettbewerb „Fabrik des Jahres/Global Excellence in Operations". Der von der Zeitschrift Produktion und der Unternehmensberatung A.T. Kearney ausgelobte Preis gilt als begehrteste und anspruchsvollste Auszeichnung in der verarbeitenden Industrie. In ihrer Begründung heben die Laudatoren die extreme Flexibilität der ASM Bestückautomatenfertigung hervor. Durch konsequente Ausrichtung auf den Wertstrom, mit Lean Prinzipien, Losgröße 1 und durch ein innovatives Fertigungslayout kann ASM Auftragsschwankungen von ± 60 Prozent ausgleichen; eine zentrale Wettbewerbsstärke für den Anbieter von Fertigungsequipment für die volatile Elektronikindustrie.

     
    Mehr
     
     
     
  • ASM Remote Smart Factory:Sicherer Remote Services für die moderne Elektronikfertigung08.08.2016

    ASM Remote Smart Factory:
    Sicherer Remote Services für die moderne Elektronikfertigung

    Mit ASM Remote Smart Factory stellt ASM Assembly Systems Elektronikfertigern eine neuartige Remote-Support-Infrastruktur für Service und Optimierung bereit, die strengste Anforderungen an die IT-Sicherheit erfüllt. Über ein ASM Smart Factory Plug & Work Box werden SIPLACE Bestückautomaten, DEK Druckerlösungen und andere ASM Tools und Systeme in ein Netzwerk integriert, welches, nach einem expliziten Service Request des Kunden, für ASM durch einen speziellen Tunnel zur IT Landschaft des Elektronikherstellers zugänglich wird.

     
    Mehr